Akademische Weiterbildung

Die Kutschera-Resonanz®-Ausbildungen können mit einem Zertifikat der Steinbeis+Akademie, einem Unternehmen der Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH zertifiziert werden.

Ihr Weg zum Zertifikat für Akademische Weiterbildung

Das Institut Kutschera ist Kooperationspartner der Steinbeis+Akademie, einem Unternehmen der Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH. Das bedeutet, alle Ausbildungen sind als akademische Weiterbldungen, d.h. "Zertifikatslehrgänge", akkreditiert. So kann ein erfolgreicher Abschluss der Ausbildungen (ÖDVNLP, DVNLP) und fachlichen Lehrgänge am Institut Kutschera zusätzlich mit einem Zertifikat der Steinbeis+Akademie abgeschlossen werden, welches auch die erworbene workload (= zeitlicher Umfang) ausweist.

 

Ihr Nutzen

  • Erwerb des Zertifikats für akademische Weiterbildung der Steinbeis+Akademie
  • Berechtigung, die entsprechende Bezeichnung, zu führen
  • Anerkennung der Ausbildung als akademische Weiterbildung mit Nachweis der eigenen Kompetenz in Theorie und Praxis
  • Zertifikatsinhaber werden auf Wunsch auf der Webseite des Steinbeis-Transfer-Institutes kiu benannt und Selbständige mit dem eigenen Angebot verlinkt
  • Zertifikatsinhaber können in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis-Transfer-Institut kiu Fachartikel im Transfermagazin der Steinbeis-Stiftung veröffentlichen.

 

Folgende Abschlüsse sind möglich:

CAS: Certificate of Advanced Studies
DAS: Diploma of Advanced Studies

  • DAS - Gesundheitscoaching EOL
  • DAS - Familien-, Kinder- und Jugend-Coaching nach der Kutschera-Resonanz® Methode
     
  • CAS - Competence Mediation
  • CAS - Leadership, Innovation und Talentemanagement nach der Kutschera-Resonanz® Methode
  • CAS - Kommunikation in Resonanz
  • CAS - Kutschera-Resonanz® Coaching
  • CAS - Kutschera-Resonanz® Master
  • CAS - Kutschera-Resonanz® Familien/Kinder/Jugend-Coach

Ansprechperson

Mag. Andrea Kutschera, MSc

Kontaktdaten
Donauerweg 8 4040 Linz (A)
Telefon: +43676843766602
Email: a.kutschera@kutschera.org